Neue Bücher

Hemdenwechsel

Eine Kindheit und Jugend zwischen Anpassung und Widerstand

Cover

Das Buch schildert mit Schmunzeln, aber auch mit Tiefgang die Kindheit und Jugend des 1933 in Pößneck/Thüringen geborenen Autors. Der erzwungene Hemdenwechsel vom Braun- zum Blauhemd und schließlich zum westlichen Modehemd steht symbolisch für den Wechsel verordneter Weltanschauungen in einer sich rasch wandelnden Geschichte.

Der Leser wird vom Autor angesprochen, gebannt und unmittelbar in die Zeitumstände hineinversetzt. Zeitzeugen werden bestätigen: „Ja, genau so war es. Auch wir haben Ähnliches erlebt!“ Für Menschen aus dem 21. Jahrhundert ein aufschlussreicher und interessanter Rückblick auf die Lebensumstände ihrer in totalitäre Systeme hineingeborenen Eltern und Großeltern.

Inhaltsangabe und Leseprobe


320 Seiten, Verlag Books on Demand GmbH, Norderstedt 2008, ISBN 978-3-8370-4773-8, im Buchhandel 18,90 €
Amazon Link

Drama: Otto IV., ein Welfe auf dem Kaiserthron

Ist ein dreiaktiges, abendfüllendes Drama über den fast vergessenen Kaiser nach dem Buch „Otto IV.“ von Prof. Bernd Ulrich Hucker als Beitrag zum Kaiserjahr, den mittelhochdeutschen Dichtern Walter von der Vogelweide und Wolfram von Eschenbach in den Mund gelegt von Gernot Bischoff.
In einer Szenenfolge reihen sich Höhe- und Wendepunkte im Leben des Kaisers aneinender und ziehen Leser oder Zuschauer mehr und mehr in ihren Bann.
Der Autor weist darauf hin, dass auch einzelne Szenen aufgeführt werden können oder dass die Textvorlage als Lesedrama oder Hörspiel verwendet werden kann.

 

Das Drama „Otto IV. Ein Welfe auf dem Kaiserthron“ ist inzwischen in dem Buch „Kaisergedenken“ vom Appelhans-Verlag in Braunschweig mit ISBN 3-941-7-371-04 veröffentlicht worden. Der Ladenpreis beträgt 10.- €.

Kinderbuch: Coki und Anta

Ein Tipp für Onkels, Tanten, Eltern und Großeltern

„COKI UND ANTA“, ein unterhaltsames wirklichkeitsnahes Tiermärchen mit lustigen Bildern auf den weihnachtlichen Gabentisch der Kleinen. Zum Vorlesen für Kinder ab 3 Jahren geeignet, zum Selberlesen für Kinder im Grundschulalter.

Die Freundschaft einer Ameise mit einem Marienkäfer

Nach einer Idee von Margot Bischoff. Text: Gernot Bischoff, Bilder: Gernot Bischoff und Marc M. Müller 

Vor etwa 10 Jahren nahmen meine Frau (Margot Bischoff) und ich die damals vierjährige Enkeltochter Nantje im Auto mit nach Nordjytland in Dänemark. Gelangweilt von der langen Fahrt, bat sie die Oma, ihr eine Geschichte zu erzählen. Es entstand die Erzählung von der Freundschaft eines Marienkäfermädchens zu einer am Beinchen verletzten Ameise, zu der immer neue Details hinzukamen. Am Steuer horchte ich bald wie gebannt auf, erkannte ich doch den pädagogischen Wert der Ideen, und ich beschloss, die Geschichte am Zielort vollständig niederzuschreiben. Soweit so gut. Aber für ein Kinderbuch fehlten die Zeichnungen. 10 Jahre gingen ins Land, bis ich schließlich unter Mithilfe des Kunststudenten Marc Müller das Buch selbst illustrierte.

Meine Frau und ich wünschen den Lesern viel Freude daran.

Inhaltsangabe

36 Seiten, BoD Norderstedt 2011 ISBN 978-3-8448-6263-8 Im Buchhandel 13,70 €. Amazon-Link